Willkommen bei

EDV-Systeme mit OpenSource

 

Wir sind ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das seit 2005

bestmögliche IT-Lösungen für unsere Kunden implementiert.

Dabei sind Beratung, Integration und Systemwartung

unsere besonderen Schwerpunkte.


Da wir seit Gründung herstellerunabhängig sind, können wir

objektiv an den Problemlösungen arbeiten und ganz im Sinne

unserer Kunden agieren. Kundenzufriedenheit und Kooperation

sind uns dabei sehr wichtig.

 

Mit unserer Erfahrung bieten wir Ihnen die erforderliche

Sicherheit, um die Vorteile von Open Source Software für

Ihr Unternehmen optimal zu nutzen.

Testen Sie uns.

(Kostenlose Leihstellung möglich)

 

Werbe-Sonderangebot:

30 % Rabatt auf alle Dienstleistungen bis 16.12.2016!

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

EDV-Systeme mit OpenSource

Ingenieur-Büro Ansgar Freking

Am Kessenberg 19

49401 Damme/Niedersachsen

Tel.: 05491 / 816 305

Mobil: 0152 / 019 144 28

Kontakt per Email

------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 
joomla templateinternet security reviews
Pro-Linux
  • Google stellt OSS-Fuzz-Projekt vor
    Google hat ein neues Projekt gestartet, um wichtige freie Software-Komponenten durch gezielt problematische Eingaben auf Fehler zu durchleuchten.
  • Julie Hanna in den Vorstand der Mozilla Corporation berufen
    Die Mozilla Corporation hat ihren Vorstand mit der Internet-Unternehmerin Julie Hanna verstärkt.
  • Europäisches Parlament bewilligt 1.9 Millionen Euro für FOSSA
    Am 1. Dezember hat das Europäische Parlament im Rahmen der Budget-Feststellung für das Jahr 2017 1.9 Millionen Euro für die Fortsetzung des Code-Audit-Projekts FOSSA freigegeben.
  • Canonical will gegen unautorisierte Cloud-Anbieter vorgehen
    Laut Canonical gibt es einige Anbieter, die Ubuntu-Installationen in ihrer Cloud in so schlechter Qualität anbieten, dass sie den Ruf von Ubuntu gefährden. Gegen einen besonders renitenten Anbieter droht Mark Shuttleworth jetzt rechtliche Schritte an.
  • Chrome 55 erschienen
    Google hat den Webbrowser Chrome in der Version 55 veröffentlicht. Die neue Version stopft wiederum zahlreiche Sicherheitslücken und fügt dem Funktionsumfang eine bessere Handhabung der Eingaben und die JavaScript-Schlüsselwörter async und await hinzu. Schon aufgrund der vielen behobenen Sicherheitslücken ist die neue Version für alle Anwender Pflicht.
Blue joomla template by internet security reviews